Company Logo

Aktuell

Einsehen der Abiturklausuren Jg. 2017

Die Abiturarbeiten von 2017 können nach telefonischer Rücksprache mit dem Sekretariat Tel. 8397620 eingesehen werden.

Ehrenamtliche Hilfe gesucht

 

Die Cafeteria sucht Mütter, Väter, Omas und Opas zur ehrenamtlichen Mithilfe beim Verkauf.

 

Bitte melden Sie sich beim Cafeteriateam
unter 05341 - 839 76 40

Eine Bildergalerie zum Sponsorfest am 8.9.17 ist online.

Einladung zum Leseherbst

Neue Telefonnummer

Künftig ist die Schule unter der Telefonnummer (05341) 839-7620 zu erreichen.

Krankmeldungen

Für Krankmeldungen wenden Sie sich bitte unabhängig von der Klassenstufe des Kindes an das Büro der Eingangsstufe (Tel. 05341 - 900 95 39).

Bitte hinterlassen Sie dort auch gerne Ihre Mitteilung auf dem Anrufbeantworter.

Unterstützung für Cafeteria gesucht

Die Cafeteria benötigt dringend dienstags von 13:00 - 13:30 einen Schüler oder eine Schülerin zur Hilfe beim Verkauf.
Am Mittwoch fehlt noch eine Spülhilfe für die Zeit von 13:00 bis 15:00 Uhr.

Interessierte melden sich bitte in der Cafeteria.

Impressionen vom Besuch der Amerikaner im Juni 2017

Besuch der finnischen Austauschgruppe

Schon seit Wochen haben wir uns riesig gefreut und vorbereitet. Über Whatsapp waren erste Kontakte gelaufen. Am 2. Dezember war es dann endlich soweit. Eine Gruppe von 18 Schülerinnen der neunten und zehnten Klassen unseres Gymnasiums hat voller Vorfreude, Aufregung und Neugier die Ankunft einer 17-köpfigen Schülergruppe der Schulen Imatran Yhteislukio und Mansikkala school aus unserer Partnerstadt Imatra erwartet.
Als der Bus gegen Abend endlich eingetroffen war und wir die Finnen, anfangs etwas unbeholfen, begrüßt und willkommen geheißen hatten, fanden sich schon bald erste Gesprächsthemen. Zu unser aller Glück durften wir feststellen, dass wir auf eine ausgesprochen herzliche und angenehme Gruppe finnischer Jungs und Mädchen getroffen waren, die auch etwas Deutsch verstand und sprechen konnte.

Am folgenden Tag stand für die Finnen drei Stunden deutscher Unterricht auf dem Programm. Das bedeutete für die meisten unserer Austauschschüler ungewohnt frühes Aufstehen. In der Schule schien ihnen der Sportunterricht am besten gefallen zu haben und wir haben viel über die Unterschiede zwischen finnischem und deutschem Schulalltag erfahren. Von Mittwoch bis Freitag besuchten die finnischen Austauschschüler die Autostadt Wolfsburg, den Weihnachtsmarkt Braunschweig, Hildesheim und Goslar mit Kaiserpfalz & Rammelsberg.
Das Wochenende stand den Familien frei zur Verfügung. Neben Ausschlafen, Shoppen, einem Fußballspiel und einigen netten Ausflugszielen in der Umgebung, war besonders der in Finnland unbekannte Nikolaustag ein sehr schönes Erlebnis. Bereits am Vorabend haben wir mit unseren Austauschschülern zusammen unsere Stiefel geputzt, was auf finnischer Seite zunächst auf Erstaunen und Neugier stieß.
Für Sonntagabend hatten wir gemeinsam eine private Feier geplant. Wir haben finnische und deutsche Spiele gespielt, viel über die finnische Kultur erfahren und hatten insgesamt einen gelungenen letzten Abend.
Der Abschied fiel keinem von uns leicht. Mit Tränen in den Augen und nach vielen Umarmungen und guten Wünschen mussten wir schweren Herzens mit ansehen wie die Finnen in den Bus Richtung Berlin gestiegen sind.
Wir sind sehr froh, dass der Austausch ein Jahr vor seinem zehnjährigen Jubiläum so angenehm und problemlos verlaufen ist und können es alle kaum erwarten, Mitte Februar für eine Woche mit Hrn. Chant und Hrn. Lüders nach Imatra zu fliegen.

Nächste Termine

Nov
28

28.11.17

Dez
3

03.12.17 - 05.12.17

Dez
17

17.12.17 - 19.12.17

Dez
21

21.12.17

Dez
22

22.12.17 - 05.01.18

Kalender

loader



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.